Gesellschaftliche Verantwortung

Global Compact der United Nations

Mit dem Beitritt zum Global Compact der Vereinten Nationen hat sich das Euregio Kompetenzzentrum für Barrierefreiheit e.V. ausdrücklich dazu bekannt, die zehn Global Compact-Prinzipien innerhalb seines Einflussbereiches als Katalog von Grundwerten umzusetzen.
Global Compact LogoDer Global Compact ist ein wichtiges Netzwerk für unternehmerische Verantwortung und Corporate Social Responsibility (CSR). Die Initiative ist für uns ein wichtiges Anliegen und gleichzeitig Ansporn, systematisch an Verbesserungen mit zu arbeiten. Global Compact liegen zehn Prinzipien zu Menschenrechten, Arbeitsnormen, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung zugrunde. Die Vereinten Nationen bieten die Möglichkeit, sich gemeinsam mit anderen Teilnehmern über Ideen und gelungene Projekte auszutauschen. Im Dialog mit staatlichen und nicht-staatlichen Vertretern werden auf freiwilliger Basis Partnerschaften initiiert und praktikable Ansätze entwickelt.

Die 10 Prinzipien

Menschenrechte

Prinzip 1: Unternehmen sollen den Schutz der internationalen Menschenrechte innerhalb ihres Einflussbereichs unterstützen und achten und
Prinzip 2: sicherstellen, dass sie sich nicht an Menschenrechtsverletzungen mitschuldig machen.

Arbeitsnormen

Prinzip 3: Unternehmen sollen die Vereinigungsfreiheit und die wirksame Anerkennung des Rechts auf Kollektivverhandlungen wahren sowie ferner für
Prinzip 4: die Beseitigung aller Formen der Zwangsarbeit,
Prinzip 5: die Abschaffung der Kinderarbeit und
Prinzip 6: die Beseitigung von Diskriminierung bei Anstellung und Beschäftigung eintreten.

Umweltschutz 

Prinzip 7: Unternehmen sollen im Umgang mit Umweltproblemen einen vorsorgenden Ansatz unterstützen,
Prinzip 8: Initiativen ergreifen, um ein größeres Verantwortungsbewusstsein für die Umwelt zu erzeugen und
Prinzip 9: die Entwicklung und Verbreitung umweltfreundlicher Technologien fördern.

Korruptionsbekämpfung

Prinzip 10: Unternehmen sollen gegen alle Arten der Korruption eintreten, einschließlich Erpressung und Bestechung.
Letzte Änderung: 08.12.2013 | © Europäisches Kompetenzzentrum für Barrierefreiheit e.V.
www.eukoba.com