EUKOBA Bildungszentrum

Die SENSE® Module

Wir bieten keine Schulungen "von der Stange", sondern passen uns Ihren Wünschen, Fragen und Kunden- gruppen genau an. Diese ermitteln wir in einem ausführlichen Vorgespräch: Die einzelnen Module können Sie einzeln buchen oder mit beliebig vielen Modulen zu einer inviduellen Schulung verbinden. Weiterhin können Sie die Schulung individualisieren, in dem Sie einzelne Themen priorisieren oder ihre eigene Schulungsinhalte einfügen.

 

 

   

 

Modul Adipositas

Simulation der Volkskrankheit Nr.2 in Alltagssituationen

Einsetzbar:     

 


 

   

 

Modul Alkohohl und Drogen

Dieses Modul dient der Prävention gegen Alkohol und Drogenkonsum

Einsetzbar:     

 


 

   

 

Modulgruppe Alter

Praktische Erfahrungen mittels Gerontologischem Testanzug (GERT) in Verbindung mit branchenspezifischen Alltagssituationen und Rollenspielen.

Bekannt u.a. aus dem RTL Jenke Experiment

Einsetzbar:     

 


 

   

 

Modulgruppe Analphabetismus / Sprachenprobleme

Wie erkennt man einen Analphabeten. Wie kann man sich in einen Analphabeten reinversetzen. Auf welche Probleme stößt man, wenn man die Sprache nicht versteht?

Einsetzbar:     

 


 

   

 

Modul Aphasie

Simulation der zentralen Sprachstörung und der damit verbundenen Alltagsprobleme

Einsetzbar:     

 


 

   

 

Modul Autismus

Simulation der Wahrnehmungs- und Informationsverarbeitungsstörung
des Gehirns

Einsetzbar:     

 


 

   

 

Vortragsmodul Barrierefreiheit neudenken

Barrierefreiheit als gesamtgesellschaftliche Notwendigkeit erkennen

 

 


 

   

 

Modul Braille

AndersSchreiben erleben

Einsetzbar:     

 


 

   

 

Modul Demenz

Die einzige Simulation dieser Art in Deutschland, die Verständnis für die Patienten schafft. Inhouse Schulungen oder Einzelpräsentationen auf Messen, Tagungen und Kongressen aufgrund des Aufwandes nur auf Anfrage.

Bekannt u.a. aus dem RTL Jenke Experiment

Einsetzbar:     

 


 

   

 

Modulgruppe Erblindung

Praktische Erfahrungen in Verbindung mit branchenspezifischen Alltagssituationen
und Rollenspielen.

Einsetzbar:     

 


 

   

 

Modul Fingerarthrose / Rheumatoide Arthritis

Praktische Erfahrungen mit dieser Fingergelenkseinschränkung in Verbindung
mit Alltagssituationen.

Einsetzbar:     

 


 

   

 

Modul Gebärden

Wie kommuniziert man mit gehörlosen Menschen? Dieses Modul vermittelt einen kleinen Einblick in die Gebärdensprache. In Kooperation mit den Fliedner Werkstätten Mülheim an der Ruhr bieten wir ergänzend zu diesem Modul einen 2 tägigen Kurs in Gebärdensprache an.

Einsetzbar:     

 


 

   

 

Modul Hemiparese

Simulation einer einseitigen Körperhälftenlähmung z.B. nach einem Schlaganfall

Einsetzbar:     

 


 

   

 

Modulgruppe Mobilität

Praktische Erfahrungen mit Rollstuhl und Rollator anhand von Rollenspielen

Einsetzbar:     

 


 

   

 

Modulgruppe Sehbehinderungen

Bewältigung von Alltagsaufgaben mit Sehbeeinträchtigungen (z.B. Grauer Star, Grüner, Makuladegenereation, usw.) Diese Beeinträchtigungen werden durch Simulationsbrillen herbeigeführt

Einsetzbar:     

 


 

   

 

Modul Tinnitus

Diese Simulation vermittelt Geräusche, denen keine äußeren Schallquellen zugeordnet werden können (Dauerpfeifen, Rauschen)

Einsetzbar:     

 


 

   

 

Modul Traumreise

Vereisen Sie mit uns. Spielerisches Heranführen an Tastpläne für Menschen mit
Sehbehinderung oder Erblindung

Einsetzbar:     

 


 

   

 

Modul Tremor (Alterszittrigkeit)

Simulations eines Tremors in Verbindung mit Alltagseinschränkungen

Einsetzbar:     

 


 

   

 

Modul Rückenschmerz

Diese Simulation soll präventiv zum einen für vorbeugende Maßnahmen werben und zum anderen die Folgen falscher Körperhaltungen und Tätigkeiten (z.B. falsches Bücken) veranschaulichen

Einsetzbar:     

 


 

   

 

Modul Querschnittslähmung (Paraplegie)

Diese Simulation vermittelt in erster Linie die Mobilitätseinschränkungen
bei bestehender Parplegie

Einsetzbar:     

 


Unsere Schulungen können wahlweise inhouse bei Ihnen vor Ort oder in unseren Schulungsräumen stattfinden. Auf Wunsch zeichnen wir die Schulung auch auf Video auf oder erstellen eine Fotodokumentation. Die Kosten der Schulungen werden nach gebuchten Modulen und gewünschten Inhalten individuell berechnet. Zusätzlich wird bei Inhouse- Schulungen eine kilometerabhängige Anfahrts- pauschale in Rechnung gestellt.
Letzte Änderung: 14.12.2013 | © Europäisches Kompetenzzentrum für Barrierefreiheit e.V.
www.eukoba.com